Mein Freiwilligendienst in Walvis Bay

Ich werde das nächste Jahr in Walvis Bay an der Atlantikküste in Namibia leben und arbeiten.

Walvis Bay ist mit knapp 70 000 Einwohnern die drittgrößte, aber die mit Abstand am dichtesten besiedelte Stadt in Namibia. Außerdem besitzt sie den einzigen Tiefseehafen in Südwest-Afrika und ist somit die wichtigste Hafenstadt Namibias.

 

Dort werde ich zusammen mit einem anderen Freiwilligen vom ASC an zwei Grundschulen (1. – 7. Klasse) arbeiten und dort vor allem den Sportunterricht und Zusatzveranstaltungen für die Kinder während der Ferien übernehmen. Hierbei werden wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Materialien mit den Kindern Spiele spielen und versuchen, ihnen verschiedene Sportarten näher zu bringen. Jedoch geht es beim Sportunterricht nicht nur um den Sport an sich und die Freude an Bewegung. Gerade gemeinsames Spielen und Teamsport fördern das Gemeinschaftsgefühl und helfen den Kindern, „Soft Skills“ wie Teamgeist oder Fairness-Denken zu entwickeln und zu verstärken.